Infusionstherapie

parenterale Ernährung

Die parenterale Ernährung sichert die lebenswichtige Nahrungsversorgung, wenn diese auf dem oralen Weg nicht zugeführt werden kann. Die Apotheke am Clemenshospital stellt für Ihre Kunden die umfassende Versorgung mit Nahrung und Zubehör sicher. Wir sind uns dieser sehr verantwortungsvollen Aufgabe bewusst. Aus diesem Grund stehen wir stets in enger Abstimmung mit den behandelnden Ärzten. So ist eine optimale Zusammensetzung der Nahrungsbestandteile und somit auch eine optimale Ernährung auf parenteralen Weg sichergestellt.

parenterale Ernährung

Koordinierung

Koordinierung und Versorgung unserer Kunden mit auf Ihre Bedürfnisse abgestimmter Nahrung und dem entsprechenden Zubehör

Abstimmung

Enge Abstimmung mit den behandelnden Ärzten, um eine optimale Versorgung zu gewährleisten

Beratung

Intensive Beratung
der Angehörigen

Kontakt Abteilung für parenterale Ernährung

Apotheke am Clemenshospital -  parentale ernaehrungjpg 1

Sterilherstellung

Die Sterilherstellung ist eine besondere Art der Arzneimittelherstellung, da sie höchsten Qualitätsanforderungen unterliegt. Unter aseptischen (keimfreien) Bedingungen stellt unser geschultes Fachpersonal in einem Sterillabor verschiedene patientenindividuelle Infusionslösungen für Sie her. Hierzu gehören zum Beispiel intravenöse Antibiotikalösungen und Infusionslösungen zur Schmerztherapie. Immer häufiger können Infusionstherapien Zuhause durchgeführt werden. Dadurch ist kein oder nur ein kurzer stationärer Krankenhausaufenthalt nötig. Die ambulante Versorgung stellt somit einen großen Gewinn an Lebensqualität für die Betroffenen und ihre Angehörigen dar.

Sterilherstellung – Unser Angebot:

Koordinierung

Koordinierung und Versorgung unserer Kunden mit auf Ihre Bedürfnisse abgestimmter Nahrung und dem entsprechenden Zubehör

Abstimmung

Enge Abstimmung mit den behandelnden Ärzten, um eine optimale Versorgung zu gewährleisten

Beratung

Intensive Beratung
der Angehörigen

Apotheke am Clemenshospital -  sterilabteilung 1

Kontakt Sterilabteilung

Telefon: 0251-390018-11 oder –350